Phytotherapie

Die Schweiz hat eine lange Tradition in der Phytotherapie (Pflanzenheilkunde). Verwendet werden entweder die ganze Pflanze oder deren Teile wie Blätter, Blüten, Wurzeln und Rinde. Die Verordnung erfolgt als Tee, Tinktur und Salbe oder als Fertigarzneimittel. Unsere Patientinnen und Patienten erhalten eine speziell auf sie abgestimmte Phytotherapie, die traditionelle Erfahrungen mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen verbindet.

usz_institutionsbrosch_01_titel2_rgb.jpg 


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.